From Allgemein

Vergängliche Kunst aus dem Meer

Strandgut 3.0. Wenig Holz, wenig Sinnvolles, viel zu viel Kunststoff. Zwei Sylter machen – auf dem Weg zur Entsorgung – Strandgutkunst am Ellenbogen draus. Mithilfe vieler anonymer Mitgestalter.

Sandräuber-Bilanz

IMMER IM FRÜHEN FRÜHJAHR wird auf Sylt von Experten Strandbereisung gemacht. Welche Spuren hinterließen Winter und Stürme? Wo sind die Landverluste dramatisch? Oft legt das Meer auch längst „verschütt“ Geglaubtes frei wie uralte Buhnen, Bunkerreste, Findlinge.

Nonstopwind

HABEN WIR JETZT ein durchgängiges Ganzjahreswetter, fragen sich die Insulaner. Sandverwehungen und Rasenmähen im Dezember, das ist doch verrückt.

Nebulös

WOHNWAGEN RÜCKEN ENG zusammen, Pilze sprießen, Bäume triefen, Gäste schwinden: Es ist November.

Frischfischbuffet

ES FETZT VON OST. Der Hochsommer serviert den Möwen ein Festmahl und Strandläufern Erinnerungen an Hitchcock.

Bester Flugplatz

LOS, FLIEG, KLEINES! Den allerschönsten Panoramablick auf den Sonnenuntergang gibts in Westerland nur für sportliche Durchhänger.

Ambivalente Aussichten

AN PFINGSTEN POLO SPIELEN – gut, kann man so machen. Wenns im tiefen Strandsand passiert, beschleichen manch‘ Zuschauer allerdings zwiespältige Gefühle.