Tagged Westerland

Zu Gast: Dieter und Egon

Schon wieder. Es hagelt, es schüttet, es rappelt und klappert und rödelt ununterbrochen, es fliegt die Gischt und beißt die Luft.

Inselverkehrtsstudio

Ein wahrer Schilderwald und jeden Tag was Neues: Rund um den Bahnhof der Inselhauptstadt kann derzeit kein Navi mehr folgen und der gemeine Sylter wie Gast tut sich auch manchmal schwer

Sandräuber-Bilanz

IMMER IM FRÜHEN FRÜHJAHR wird auf Sylt von Experten Strandbereisung gemacht. Welche Spuren hinterließen Winter und Stürme? Wo sind die Landverluste dramatisch? Oft legt das Meer auch längst „verschütt“ Geglaubtes frei wie uralte Buhnen, Bunkerreste, Findlinge.

Bester Flugplatz

LOS, FLIEG, KLEINES! Den allerschönsten Panoramablick auf den Sonnenuntergang gibts in Westerland nur für sportliche Durchhänger.

Vollzug

JETZT ABER. ABER ES IST DOCH NOCH GAR NICHT RICHTIG WARM? Egal. Kein Halten Meer. Raus aus den Klamotten. Sofort. Wasser hat 8 Grad? Ach, was…

Schwimmbaum

TSCHÜSS, WEIHNACHTSTANNE. Gute Reise. Hoffentlich kannst Du schwimmen. Warum Sylter die Weihnachtsbaumabreise manchmal kaum abwarten können.

Rabe, eirat ich!

  Sorry für die miese Bildqualität, aber hier handelt es sich um ein einmaliges Zeugnis allergrößter Zuneigung. In Rufweite des Surfcups, sozusagen im Windschatten des daueralkoholisierten Festzeltes, wurde gestern im Lauf des Tages von zwei emsigen dienstleistenden Berlinern (ihr nicht mehr ganz so fitter dunkelblauer Kombi parkte oben auf der Promenade) ein merkwürdiges Konstrukt am…

Social hier dings media

Das ist so social media, so subtil, das ist so raffiniert, das ist irgendwie typisch für den Surfcup, der dieser Tage auf der Insel tobt. Weniger auf dem Wasser, wie immer herrschen Flaute und milde Temperaturen vor und machen aus der Veranstaltung einen Indian-Summer-Wettergranaten, als vielmehr am Flutsaum. Ab 17 Uhr ist rund um und mitten in Westerland mit stark Angetrunkenen zu rechnen, das Festzelt platzt aus allen Nähten und die große Verkaufe schlägt absurde Wellen: Dosensuppen, Bundeswehrrekruten-Akquise, Autos, Champagner, Strandkörbe, Asianudeln, Rasierwasser, Leuchtstoffröhren – es gibt scheinbar nichts, was sich nicht lukrativ verwursten lässt auf dem Rücken der im…

In Versalien

  Westerland, also die Gemeinde Sylt, hat seine/ihre neue Feuerwache, nahe des Fluglatzes, auf dem ehemaligen Gelände des ururalten Towers. Die folgt dem Prinzip „doller ist toller, mehr ist besser, größer ist schöner“ und wer dazu gemeinerweise was sagt, tuts garantiert nur, solange nix zuhause anbrennt. Wie auch immer: Die Beschriftung beeindruckt und ist bei…